Startseite

<< zurück

Das Oberwalliser Vokalensemble bringt gemeinsam mit einem Alphorn-Sextett sowie namhaften Solistinnen und Solisten ein Werk des Schweizers Carl Rütti zur Aufführung. Vor einigen Jahren erkannten die beiden leidenschaftlichen Alphornbläser Christoph und Claudia Im Obersteg in einer russisch-orthodoxen Liturgie eine starke Verwandtschaft zwischen Chorgesang und Alphorn-Ensemble. Dieses Erlebnis in Sankt Petersburg faszinierte die beiden so sehr, dass sie dem bekannten Schweizer Komponisten Carl Rütti eine Komposition für Chor und Alphorn-Ensemble in Auftrag gaben. Sie wünschten sich ein liturgisches, abendfüllendes Werk und überliessen dem Komponisten Thema und Gattung zur freien Wahl. Carl Rütti wählte eine Vesper zum Thema Berg stehen. Das Oberwalliser Vokalensemble, Solisten und das Alphorn-Sextett (Leitung: Matthias Kofmehl) unter der Gesamtleitung von Hansruedi Kämpfen freuen sich sehr, dieses eindrückliche Werk zur Uraufführung zu bringen:

28. Mai 2016, 19.30 Uhr, Dom Arlesheim
4. Juni 2016, 20.15 Uhr, Klosterkirche Einsiedeln
5. Juni 2016, 17 Uhr, Kollegiumskirche Brig

Mehr Informationen