Startseite

<< zurück

Die Stiftung Zwyssighaus besitzt seit 1934 das Geburtshaus von Alberik Zwyssig in Bauen (Uri). In der dortigen Gedenkstätte wird das Andenken an die Schöpfer des Schweizer Psalms, Pater Alberik Zwyssig und Leonhard Widmer, aufrechterhalten. Erträge aus dem Betrieb des Gasthauses werden zum Unterhalt des Geburtshauses und zur Förderung des musikalischen Lebens in der Schweiz eingesetzt. Zum dritten Mal wird ein Kompositionswettbewerb ausgeschrieben.

Das eingereichte Werk soll einen geistlichen Text in einer der vier schweizerischen Landessprachen als Grundlage haben, die Aufführungsdauer liegt zwischen 8 und 12 Minuten.
Die Preisträgerwerke werden in einem Konzert anlässlich der Preisverleihung im Herbst 2018 uraufgeführt.

Einsendeschluss der Wettbewerbsbeiträge ist der 30. April 2017.