Startseite

<< zurück

Das Schweizer Kinder- und Jugendchorfestival SKJF steigt mit der «Swiss Edition» 2019 in den Hallen der Messe Luzern und in den Konzertlokalen der Stadt Luzern in seine 7. Runde. Angefangen hat alles 2007 mit einer Gruppe um Michael Gohl in Zürich; dann folgten 2009 Schaffhausen, 2011 Lausanne, 2013 St. Gallen, 2015 Disentis und 2017 Lugano.

Das initiative und junge OK unter der Leitung der Luzerner Sängerin Patricia Flury nimmt die 7. Ausgabe in der Innerschweiz zum Anlass, möglichst viel «Swissness» ins Festival zu packen. Dies soll sich in den Konzertprogrammen der Chöre, in den Open Singings mit dem bewährten Haudegen Dominique Tille aus Lausanne und auch anlässlich des SingplausCH für Chöre im Primarschulalter vom Samstag, 1. Juni 2019 unter der Leitung der Basler Chorlei­terin Maria Laschinger zeigen. Ebenso werden die Workshops, für welche 16 Atelierleitende aus der ganzen Schweiz verpflichtet wurden, die Schweiz und ihre Schönheiten, Inspira­tionen und Kreationen zum Thema haben.

Für das Songbook wurden Schweizer Kompo­nisten um Neukompositionen und Arrangements angefragt. Entstanden ist ein unterhalt–sames und kurzweiliges Heft, das das chormusikalische Schaffen in der Schweiz in all seinen Facetten von Klassik bis Pop und von der Volksmusik bis zur geistlichen Motette zeigt.

Neu und ebenfalls speziell erwähnenswert ist das Projekt «Echange Choeurs», welches am Gala­konzert vom Samstag 1. Juni die Zusammenarbeit von Chören über die Sprachgrenze hinaus präsentiert. SKJF vernetzt – unterstützt von der nationalen Agentur Movetia und der Bindingstiftung – Chöre aus verschiedenen Sprachregionen.

Die Anmeldeformulare sind aufgeschaltet.

Das Surfen auf der SKJF Website www.skjf.ch und auf der Festivalseite www.skjf19.ch lohnt sich. Anmeldeschluss ist der 31. Oktober 2018.

Weitere Informationen und Programm